Natürlich verantwortungsvoll handeln

Wie bei allen Kies- und Sandgewinnungen im Firmenverband findet auch an der Elbe und der Saale der Interessenausgleich zwischen wirtschaftlicher Betriebsweise und ökologischen Anforderungen bei Gewinnung und anschließender Wiedernutzbarmachung statt. So können naturnahe Flächen, wie beispielsweise besondere Biotope, oder auch bei der Schaffung von Naherholungsgebieten perfekt in bestehende Landschaftplanungen integriert werden.

In anderen Bundesländern sieht es die Rechtslage vor, ausgekieste Flächen mit einem Ersatzmaterial zu verfüllen. In Sachsen-Anhalt besteht eine solche Möglichkeit nicht.